WIPOLIT®-Schachtdicht (SD)

Kunststoffmodifiziertes mineralisches Beschichtungssystem WIPOLIT® SD mit erhöhter chemischer Resistenz.

Produktbeschreibung:

WIPOLIT® SD ist eine nach DIN 18 557 werksgemischtes, mineralisches Dichtungsschlämme auf Zementbasis. In Verbindung mit einer speziellen Anmachflüssigkeit erhöht sich die Chemikalienbeständigkeit.

Einsatzgebiete

WIPOLIT® eignet sich zur Abdichtung erdberührter Bauteile wie Schächten, Fließrinnen, Sammler, Betonsohlen usw. sowie Behälter und Wasserreservoirs gegen Kapillarwasser, Bodenfeuchtigkeit, nichtdrückendes Oberflächenwasser und Sickerwasser.

Wirkungsweise/Eigenschaften:

Die ausgehärtete Dichtschlämme in verbindung mit der Speziellen Anmachflüssigkeit ist besonders geeignet.

  • resistent bei Sulfatbelastung mit hohem Angriff gem. DIN 4030
  • chemischer Belastung bis pH 4.
  • toxikologisch unbedenklich
  • hoch wasserdampfdiffusionsfähig
  • haftet sehr gut auf mineralischen, zementverträglichen Untergründen.

Wipolit SD

Verarbeitung:

Wipolit SD wird mit einem langsam laufenden, mechanischen Rührwerk, z. B. Bohrmaschine (ca. 400 U/min.) mit eingesetztem Rührkorb oder einem Zwangsmischer angemischt. Für den Eimer, Inhalt 12 kg, benötigt man ca. 2,4 kg Wasser. Zuerst wird das Wasser in das Mischgefäß gegeben und anschließend der Kanalspachtel zugegeben intensiv gemischt.

Der Untergrund muß sauber, tragfähig und griffig sein. Vor dem Aufbringen von Wipolit SD wird die Betonfläche mehrmals kräftig angefeuchtet. Auf die mattfeuchte Oberfläche wird der Wipolit SD mit der Traufel in ca. 2mm Schichtdicke auftragen. Die max. Schichtdicke darf 5mm nicht überschreiten.

Zur Vermeidung von Blasenbildung beim Auftrag mit der Traufel oder Spachtel erst in Kornstärke als Kratzspachtel aufziehen und Lunker schließen. Anschließend naß in naß die volle Stärke auftragen. Die leicht angezogene Spachteloberfläche kann mit einem feuchten feinporigen Schwamm ohne Druck abgerieben werden. Die Spachtelung ist in den ersten Tagen vor zu schnellem Austrocknen zu schützen. In frischem Zustand darf kein Wasser aufgesprüht werden.

Verbrauch:
 Der Verbrauch von Wipolit SD beträgt für 1mm Schichtdicke ca. 1,7 kg/m²

Technische Werte:

  • Verarbeitungszeit: ca. 2 Stunde bei +20 °C
  • Schüttdichte: ca. 1,4 kg/dm³
  • Druckfestigkeit nach DIN 18555: nach 90 Tagen ca. 41 N/mm²
  • Biegezugfestigkeit nach DIN 18555: nach 28 Tagen ca. 8,2 N/mm²
  • Haftzugfestigkeit: auf Beton 2,8 N/mm²
  • Lieferform: 12 kg Eimer
  • Lagerung: in geschlossener Originalverpackung und trocken ca. ½ Jahr haltbar.