WIPOLIT® - Gießmörtel

Der WIPOLIT®-Giessmörtel (GM) ist ein kunststoffvergüteter, schnellhärtender, frühhochfester, frost- und tausalzbeständiger, wasserdichter (gem. DIN 1045). ölfester, schrumpffreier Vergußmörtel zum Verfüllen von hochbelastbaren Fugen.

Einsatzbereiche:

  • Höhenregulierung von Schachtrahmen und Straßenabläufen von 6 bis 60 mm
  • dauerhafte und tauchwechselbeständige Fuge zwischen Konus, Schachtringe und Schachtrahmen (Neubau)
  • umgießen von Schieberkappen
  • setzen von Pfosten und Verkehrshinweisen
  • befestigen von Maschinenankern, Dübeln, Einstiegshilfen, Brückengeländern, usw.

Eigenschaften:

  • sehr leicht anzurühren, äusserst verarbeitungsfreundlich, selbstnivellierend
  • schrumpffrei, sulfatbeständig
  • säuren-, laugen- und ölresistent
  • schnelle Abbindezeit
  • guter Hafverbund (2N / mm²) zwischen Schachtrahmen und Schacht
  • sehr hohe Enddruckfestigkeiten (Druckfest nach 30 Minuten bereits 14 N/mm²)

Technische Werte:

  • geprüfte Druckfestigkeit > 50 N / mm²
  • Temperaturbereich bei Verarbeitung: ab +1° C
  • Verarbeitungszeit: ca. 5 Minuten
  • Durchhärtezeit: ca. 30 Minuten
  • Lagerung: luftdicht, wie Zement
  • Lieferform: 25 Kg Säcke


Verarbeitung
(Höhenregulierung von Schachtrahmen):

Der Schachtrahmen wird mit einem Schachtrahmenheber (z.B. WipoTon HS 30) auf Straßenniveu angehoben. Die entstandene Fuge zwischen Schachtrahmen und Auflager wird von losen Mörtel- und Gesteinsrückständen gesäubert.


Mit der WipoTon-Schlauchschalung wird die Fuge abgedichtet. der WipoLit-GM Mörtel wird mit einem langsam laufenden Rührwerk im Mörtelfass angemischt. Das Einbringen des angemischten WipoLit-GM erfolgt mit Hilfe  des Gießtrichters zwischen Schlauchschalung und Fuge. Nach ca. 10 Minuten kann die Schlauchschalung bereits entfernt werden. Die Schachtabdeckung kann, je nach Verarbeitungstemperatur, nach 30-45 Minuten voll belastet werden.


Verbrauch:

Der Verbrauch an WipoLit-GM Mörtel beträgt je 1 cm Fugenstärke bei einem Standard-Schachtrahmen (62,5 cm lichtes Maß) ca. 3,5 Kg Mörtel zuzüglich 0,7 Liter Wasser.
1 Kg WipoLit-GM Trockenmörtel ergiebt ca. 0,6 Liter Frischmörtel.
Dichte 1,86 Kg/dm³.

Ergänzende Produkte für eine perfekte Schachtrahmenregulierung:

  • WipoLit-PM kellengerechter Schachtbaumörtel der ohne Schlauchschalung sicher in den Fugenspalt eingebracht wird.
  • Wipo-Quick 0/3 kaltverarbeitbarer Straßen-Reparaturmasse mit sehr kurzer Abbindezeit

Sinvolles Werkzeug

  • hydraulischer Schachtrahmenheber WipoTon HS 30
  • motorangetriebener Schachtrahmenheber WipoTon MSRH 50
  • hydraulischer Schachtrahmenheber WipoTon HS 45/35 L (für Straßeneinläufe)
  • WipoTon-Schlauchschalung
  • WipoTon-Schacht-Absperrplatte